Urban INDEX Institut | AGENDA » Stadtbaukasten_PW2
Unser Denken und Handeln ist auf Stadtqualität ausgerichtet. Der Maßstab ist das Stadtquartier: es ist die Brücke zwischen Standort und Stadt, Lage und Gegend, Investment und Gemeinwohl. Mit der von uns entwickelten Methodik der Indikatoren basierten Beratung, Planung und Gestaltung finden wir zukunftssichere Antworten auf die Fragen aktueller Projekt- und Stadtentwicklung. Ein Beirat hervorragender Persönlichkeiten, u.a. Wolfgang Christ und Thomas Sieverts, unterstützt uns dabei mit kritischer Sympathie.
Indikatoren basierte Beratung, Planung und Gestaltung, Stadtqualität, Stadtquartier, Quartier, Shopping, Stadtplanung, urban, Stadt, Bauhaus, Masterplan, Stadtgestaltung, Stadtforschung, Projektentwicklung, Stadtbaukasten, Handel, Grafische Intelligenz, Indikatoren, Werte
17878
page,page-id-17878,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

STADTBAUKASTEN der

2. Planungswerkstatt in Ladenburg:

Werbe-Medien

„Wie bleibe ich auf dem Laufenden?“. Plakate, Flyer, Newsletter und Homepage der Stadt stimulieren das Interesse.

Üben am Rasterplan

„Wie groß wird mein Haus?“. An 6 Tischen konnten sich die Besucher mit den verschiedenen Typologien des Wohnhauses auseinander setzen:

  • Einfamilienhaus (2x)
  • Reihenhaus
  • Mehrfamilienhaus
  • Hausgruppe
  • X-Haus – das Hausexperiment

Stadtmodell

Die entwickelten Typologien sollten nun auf dem großen Stadtmodell im Maßstab 1 / 100 positioniert werden. Dies bot im Anschluss eine Basis, um über die Entwicklung der Neuen Nordstadt zu diskutieren und ein Resümee zu ziehen. Themen dabei waren: Stadtraum, Geschossigkeit, Quartiersidentität und Nachbarschaft.

 

→ Pressetext der Stadt Ladenburg