Urban INDEX Institut | Aktuelles
Unser Denken und Handeln ist auf Stadtqualität ausgerichtet. Der Maßstab ist das Stadtquartier: es ist die Brücke zwischen Standort und Stadt, Lage und Gegend, Investment und Gemeinwohl. Mit der von uns entwickelten Methodik der Indikatoren basierten Beratung, Planung und Gestaltung finden wir zukunftssichere Antworten auf die Fragen aktueller Projekt- und Stadtentwicklung. Ein Beirat hervorragender Persönlichkeiten, u.a. Wolfgang Christ und Thomas Sieverts, unterstützt uns dabei mit kritischer Sympathie.
Indikatoren basierte Beratung, Planung und Gestaltung, Stadtqualität, Stadtquartier, Quartier, Shopping, Stadtplanung, urban, Stadt, Bauhaus, Masterplan, Stadtgestaltung, Stadtforschung, Projektentwicklung, Stadtbaukasten, Handel, Grafische Intelligenz, Indikatoren, Werte
1868
paged,page,page-id-1868,page-template,page-template-blog-large-image,page-template-blog-large-image-php,paged-4,page-paged-4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
135_Muenchen_Sendlinger-Strasse_Hofstatt

15 Nov Handel ist Wandel 4.0

Wir sind auf dem Weg in die digitale Konsumkultur. Die Stadt verliert das historische Privileg der Zentralität und der Handel wandelt sich vom Handwerk zu High-tech: mit neun Thesen fordert das universitäre Wissensnetzwerk Stadt und Handel (WSH) zum Handeln auf....

Weiter
Homepage_Aktuell_20150806_LeipzigerErklaerung

06 Aug Wissensnetzwerk Stadt und Handel präsentiert Leipziger Erklärung 2.0

„Digitale Bürger suchen analoge Städte“! Dies ist eine von neun Thesen zur Zukunft von Stadt und Handel im Zeitalter der Digitalisierung, die Prof. Wolfgang Christ für das WSH zur Diskussion stellt. 1999 wurde mit der ersten ‚Leipziger Erklärung zur Zukunft von Stadt & Handel“ die Herausforderung der Jahrtausendwende erkannt: Wie integrieren wir Stadt & Shopping Center? Heute lautet die drängende Frage, ob und wie sich unsere Städte mit dem Online-Handel arrangieren können. ...

Weiter