Urban INDEX Institut | frankfurter buchmesse 2017 _ mediacampus
Unser Denken und Handeln ist auf Stadtqualität ausgerichtet. Der Maßstab ist das Stadtquartier: es ist die Brücke zwischen Standort und Stadt, Lage und Gegend, Investment und Gemeinwohl. Mit der von uns entwickelten Methodik der Indikatoren basierten Beratung, Planung und Gestaltung finden wir zukunftssichere Antworten auf die Fragen aktueller Projekt- und Stadtentwicklung. Ein Beirat hervorragender Persönlichkeiten, u.a. Wolfgang Christ und Thomas Sieverts, unterstützt uns dabei mit kritischer Sympathie.
Indikatoren basierte Beratung, Planung und Gestaltung, Stadtqualität, Stadtquartier, Quartier, Shopping, Stadtplanung, urban, Stadt, Bauhaus, Masterplan, Stadtgestaltung, Stadtforschung, Projektentwicklung, Stadtbaukasten, Handel, Grafische Intelligenz, Indikatoren, Werte
18225
single,single-post,postid-18225,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

frankfurter buchmesse 2017 _ mediacampus

20150717_135607

10 Okt frankfurter buchmesse 2017 _ mediacampus

forum börsenverein

 

Auf der Bühne des Börsenvereins (Halle 3.1 H 85) erleben Sie ein abwechslungsreiches Programm rund um Themen, die den Nachwuchs interessieren und über die Zukunft des Buches.

 

Website: frankfurter buchmesse 2017

 

Freitag, 13.10.2017

10:00 Uhr: «Chancen trotz rückläufiger Frequenz – Ideen und Konzepte»

 

Aktuell ist der Rückgang der Besucherzahlen im Sortimentsbuchhandel das beherrschende Thema der Branche. Die Auswirkungen von Digitalisierung und zunehmendem Onlinehandel sind wie im gesamten Einzelhandel deutlich sichtbar. Die Gesprächsrunde diskutiert Herausforderungen und Konzepte für Buchhändler und Verlage, um gemeinsam dem Frequenz-Rückgang entgegen zu wirken. Es werden zudem die im Rahmen des Frequenz-Awards prämierten Ideen und Konzepte vorgestellt und gewürdigt.