Urban INDEX Institut | Wolfgang Christ & Franz Pesch (Hrsg.) » STADT-CENTER – Ein neues Handelsformat für die urbane Mitte
Unser Denken und Handeln ist auf Stadtqualität ausgerichtet. Der Maßstab ist das Stadtquartier: es ist die Brücke zwischen Standort und Stadt, Lage und Gegend, Investment und Gemeinwohl. Mit der von uns entwickelten Methodik der Indikatoren basierten Beratung, Planung und Gestaltung finden wir zukunftssichere Antworten auf die Fragen aktueller Projekt- und Stadtentwicklung. Ein Beirat hervorragender Persönlichkeiten, u.a. Wolfgang Christ und Thomas Sieverts, unterstützt uns dabei mit kritischer Sympathie.
Indikatoren basierte Beratung, Planung und Gestaltung, Stadtqualität, Stadtquartier, Quartier, Shopping, Stadtplanung, urban, Stadt, Bauhaus, Masterplan, Stadtgestaltung, Stadtforschung, Projektentwicklung, Stadtbaukasten, Handel, Grafische Intelligenz, Indikatoren, Werte
15910
single,single-portfolio_page,postid-15910,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

Wolfgang Christ / Franz Pesch (Hrsg.)

STADT-CENTER

Ein neues Handelsformat für die urbane Mitte

 

Das Urban INDEX Institut und das Büro Pesch & Partner haben gemeinsam zwölf innerstädtische Shopping-Center in Großbritannien, den Niederlanden und in Deutschland untersucht, die aufgrund ihrer offenen städtebaulichen Struktur eine Handels- und Immobilienentwicklung mit hohen Ansprüchen an urbane Stadträume verbinden und die Städte auch als Wohn-, Freizeit- und Arbeitsstandort attraktiver machen.

Die Studie gewinnt insbesondere vor dem Hintergrund Bedeutung, dass innerstädtische Shopping-Center mittlerweile auch in vielen Klein- und Mittelstädten als Königsweg zu einem stabilen Einzelhandelsstandort gelten. »Stadt-Center« zeigt die städtebaulichen Möglichkeiten, mit Shopping-Centern urbane Qualitäten zu stärken.

Zwölf detailliert recherchierte und aufwendig illustrierte Fallstudien dokumentieren in einem systematischen Vergleich die jeweiligen Vorgaben, Leitbilder, Planungsprozesse, Restriktionen und Auswirkungen im handelsstrukturellen, städtebaulichen und räumlich-gestalterischen Zusammenhang. Darunter befinden sich die ‚Fünf Höfe‘ in München, das ‚MusisKwartier‘ in Arnheim und ‚Liverpool One‘.

Das rund 270 Seiten umfassende Buch verschafft zudem einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung und den heutigen Stand großflächiger Handelstypologien und bietet anhand von 10 Erfolgsindikatoren eine praxistaugliche Handreichung für die notwendige Integration von Handelsqualität und Stadtqualität.

Erschienen

10/2013 im Rohn Verlag mit freundlichen Unterstützung der mfi ag

Herausgeber

Wolfgang Christ, Franz Pesch

Mitverfasser UII

Valentin Hadelich, Olaf Mumm

Bearbeitung

Urban INDEX Institut, Darmstadt
Pesch und Partner, Herdecke

Erhältlich im Buchhandel

ISBN 978-3-939486-76-3

Category
Publikation